ABOUT THE LABEL

LAKELAND RECORDS is a music label for improvising artists and contemporary composers based in Leipzig.

Its geographical aspect generates from a lack of music industrial infrastructure in this regions and gives domestic artists an option to Berlin centred logistics with their releases.

Founded in 2015 by drummer Daniel Klein, he realized his idea of connecting the legal capacity of an industrial partner with the creative workflow of a collective. The vision of having more possibilities in terms of marketing and networking without compromising artistic freedom is crucial to the label philosophy. Lakeland Records is a home to music influenced by free jazz, conceptualised improvisation, advanced composition techniques, unusual soundscapes and lineups.


LAKELAND RECORDS ist ein Musiklabel für improvisierende Künstler/innen und zeitgnössische Komponist/innen aus Leipzig.

Sein geographischen Aspekt der Labelarbeit verdankt Lakeland dem Umstand, dass die Infrastruktur für Künstlerinnen und Künstler in diesen Regionen noch sehr ausbaufähig ist und viele Performances oder Produkte letztendlich kein Anschluss an ein Netzwerk mit Filterfunktion bekommen.

Das möchte Lakeland ändern. Als der Schlagzeuger Daniel Klein das Label 2015 gründete realisierte er damit den ersten Schritt hin zu seiner Idee, die Handlungsfähigkeit eines Industriepartners mit dem kreativen Arbeitsprozess einen Kollektivs in einer Sache zu verbinden. Dabei spielt der Vorgang der optimalen Produktplatzierung, ohne dabei die künstlerische Integrität der Schaffenden zu verletzen oberste Priorität und ist elementarer Baustein der Labelphilosophie. Lakeland ist ein Hafen für Musik, die durch Freejazz, konzipierte Improvisation, erweiterte Kompositionstechniken, ungewöhnliche Klanglandschaften oder ungewöhnliche Besetzungen inspiriert ist.